2021       FI Nottuln:  Eine neue Entspannungspolitik ist nötig.

 

 

Videovortrag mit Andreas Zumach:

 

Russland und der Westen

 

Konfrontationseskalation beenden! Was tun?

 

Die Video-Aufzeichnung des Vortrags auf youtube  https://youtu.be/HN6qgZ2MOs8

Audio—Aufzeichnung – mit Audioplayer abspielen.  

 

 

 

 

-------------------------------------

Andreas Zumach:


„Wir müssen und können Verantwortung für die Bevölkerung in den Republiken der ehemaligen Sowjetunion übernehmen.“ 
Konkreter Vorschlag:  Gedenken an die Opfer der Deutschen Wehrmacht.

 

Möglich ist es, die Bundestagsabgeordneten anzuschreiben, dass es am 22. Juni im Deutschen Bundestag eine Gedenkveranstaltung gibt.  „80 Jahr Überfall auf die SU“

 

 

Gedanken dazu:

 

Deutsch-Russisches Projekt

 „Musik für den Frieden“

 

https://musketiere.musical-lmg.de/

 

 

www.neues-deutschland.de/artikel/1136440.ns-zeit-die-wehrmacht-warrs-auch.html 

 

www.zeit.de/2017/25/holocaust-gedenken-slawische-untermenschen

 

www.gedenkort-lebensraumpolitik.de/newsarchive/

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Liebe Freunde in Nottuln, lieber Andreas,

 

ich war, wir Ihr wisst, intensiv an den Gesprächen in Moskau beteiligt. Ich habe den Aufsatz für eine neue Entspannungspolitik veröffentlicht 2021/Russland/Frey-Eine-neue-Entspannungspolitik-Ein-Ueberblick.pdf   

 

(www.konfliktbearbeitung.net). Ähnlichkeiten mit den Ausführungen von Andreas sind nicht zu übersehen.

 

Ulrich Frey

 

------------------------------------------------

 

Initiative „Sicherheit neu denken!“

 

Ralf Becker:

 

 

Vortrag als pdf

 

Bitte voten: Bürgerabstimmung 21 – für das Thema „Sicherheit neu denken!“

 

 

---------------------------------------------------------------------

 

Eine neue Initiative:

 

Volksdiplomatie – „Wir erklären den Menschen in Russland den Frieden!“

 

Ist das eine Idee für dieses Jahr?  Wer hat zur Umsetzung weitere Impulse?

Wer hat Zeit und Lust, dieses Projekt voranzubringen?

 

info@fi-nottuln.de